Category Archives: Allgemein

Mittelstandstour in Döbeln

Written on Juli 27, 2021 at 10:44, by

„Ein starker Mittelstand vor Ort ist die entscheidende Säule des Wohlstands in unserem Land. Ohne Kreativität und Risikobereitschaft der Unternehmer und den Fleiß der Mitarbeiter wird es keine wirtschaftlichen Wachstumsimpulse geben, die wir gerade jetzt dringend brauchen. Deshalb treten wir für eine mutige Entlastung der Betriebe bei Steuern und Bürokratie, aber auch eine bessere Verkehrsanbindung von Döbeln ein“, erklärte Torsten Herbst. Um das deutlich zu machen, haben der FDP-Bundestagsabgeordnete und sächsische Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Torsten Herbst, sowie FDP-Landesvize und Wahlkreis-Direktkandidat, Philipp Hartewig, im Rahmen einer Mittelstandstour am 26. Juli ab 09:00 Uhr mehrere Unternehmen in der Region Döbeln besucht. „Wir wollen mit den Mittelständlern ins Gespräch kommen, um mehr über ihre Erwartungen an die Bundespolitik zu erfahren – von wirtschaftlichen Freiheiten über die digitale Infrastruktur und Fachkräftegewinnung bis zur Energiepolitik“, ergänzt Hartewig.  1. Termin Klinikum DöbelnGesprächspartner: Herr Dr. med. Ralf Lange (Geschäftsführer und ärztlicher Direktor) 2. Termin PARTZSCH Elektromotoren GmbHGesprächspartner: Herr Thomas Götze (Geschäftsführer) 3. Termin „Ehrenamt und Sport“Gesprächspartner: Herr Thomas Kolbe (Präsident DSC)

Wahlkampfbüro in Döbeln

Written on Juli 10, 2021 at 14:42, by

Mit unserem Wahlkampfbüro in Döbeln auf der Fronstraße wollen wir bis zur Bundestagswahl ein Zeichen und Signal vor Ort setzen. Als Ortsverband setzen wir uns seit Jahren für die Wirtschaft, Unternehmer und Selbständige in Döbeln und Umgebung ein. Die Wirtschaft und Unternehmen vor Ort brauchen klare Perspektiven! Wir brauchen mehr Wertschätzung für Unternehmen und Selbständige! Vor allem brauchen wir einen Belastungsstopp für Unternehmen mit einer Entlastungsoffensive. Fader setzen wir uns besonders ein. Mit Philipp Hartewig haben wir im Wahlkreis Mittelsachsen einen starken, dynamischen und fokussierten Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag und zur diesjährigen Bundestagswahl. Besuchen Sie uns bei einem unserer Wahlkampfveranstaltungen und lernen Sie Philipp Hartewig persönlich kennen. Kommen wir ins Gespräch!

FDP startet in den Bundestagswahlkampf

Written on Juni 28, 2021 at 11:44, by

Die Freien Demokraten Mittelsachsen starten am 01. Juli 2021 in den Bundestagswahlkampf. Die Auftaktveranstaltung findet ab 19:00 Uhr im Restaurant Athene (Winklerstraße 35, 09669 Frankenberg) in Frankenberg statt. Redner werden Torsten Herbst MdB (Spitzenkandidat der FDP Sachsen), Monique Woiton (Direktkandidatin Wahlkreis 163) und Philipp Hartewig (Direktkandidat Wahlkreis 161) sein. Später wird noch der Landesvorsitzende der FDP Sachsen, Frank Müller-Rosentritt MdB dazukommen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Um Anmeldung an hartewig@fdp-sachsen.de wird gebeten. Im Rahmen der Veranstaltung werden die wesentlichen Forderungen der FDP zur Bundestagswahl vorgestellt. Torsten Herbst wird in seiner Rede die aktuelle politische Lage umreißen und einen Ausblick auf die Bundestagswahl geben. Spitzenkandidat Torsten Herbst erklärt: „Die Bundestagswahl wird entscheidend dafür sein, wohin Deutschland in den nächsten Jahren steuert. Nur mit der FDP gibt es ein uneingeschränktes Bekenntnis zu Marktwirtschaft, Wettbewerb und Mittelstand. Wir stehen für Technologieoffenheit und setzen auf Erfindergeist.“ Weiterhin werden die Freien Demokraten gemeinsam mit Philipp Hartewig am 01. Juli 2021 von 9 bis 12:00 am Wochenmarkt in Flöha und am 02. Juli 2021 von 8.30 Uhr bis 12:00 Uhr mit einen Wahlkampfstand am Niedermarkt in Döbeln für Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.

Aktion „Leere Kassen“ in Döbeln

Written on Juni 2, 2021 at 15:00, by

Die FDP Döbeln und Umgebung warb am 27.05. mit der Aktion „Leere Kassen“ in der Döbelner Innenstadt für eine klare und verlässliche Öffnungsperspektiven sowie mehr Wertschätzung für den lokalen Einzelhandel, die Gastronomie, Hotellerie, Selbstständige und die regionale Wirtschaft insgesamt. Dazu wird ein kleines Team am Vormittag Döbelner Selbstständige/Einzelhändler besuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Unsere Forderung und Ziel: Wir brauchen jetzt eine klare Öffnungsperspektive, die sowohl Gesundheitsschutz wie auch wirtschaftliches und gesellschaftliches Leben berücksichtigt. Das gilt für alle Händler und Gewerbetreibenden in der Innenstadt, aber auch für alle Unternehmer/Innen in der Region. Gemeinsam mit den Spitzenkandidaten der FDP Sachsen zur Bundestagswahl, Torsten Herbst (MdB) haben wir damit ein Signal vor Ort gesetzt. Die FDP ist da – wir sind vor Ort! Nicht nur die Großstädte – auch kleiner Städte wie Döbeln sind ein wichtiger Garant für die sächsische Wirtschaft. Torsten Herbst (MdB) sagte dazu: „Es muss endlich einen Belastungsstopp für unseren Mittelstand geben. Immer mehr Bürokratie und finanzielle Belastungen führen dazu, dass die Selbständigkeit unattraktiver wird. Ohne lokale Unternehmer werden Arbeits- und Ausbildungsplätze gefährdet und die Innenstadt droht langfristigen Schaden zu nehmen. Nur mit einem wirtschaftlich gesunden Handel und Gastronomie gibt es Lebensqualität und Gewerbesteuereinnahmen. Darauf wollen wir als FDP mit unserer Aktion aufmerksam machen.“

Torsten Herbst zu Besuch in Döbeln

Written on Mai 27, 2021 at 8:53, by

Die FDP Döbeln und Umgebung wirbt am 27.05. mit einer Aktion in der Döbelner Innenstadt für eine klare und verlässliche Öffnungsperspektiven sowie mehr Wertschätzung für den lokalen Einzelhandel, die Gastronomie, Hotellerie, Selbstständige und die regionale Wirtschaft insgesamt. Gemeinsam mit den Spitzenkandidaten der FDP Sachsen zur Bundestagswahl, Torsten Herbst (MdB) wollen wir ein Signal vor Ort setzen. Dazu wird ein kleines Team am Vormittag Döbelner Selbstständige/Einzelhändler besuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Der Vorsitzende des FDP Ortsverbandes Döbeln und Umgebung, Dr. Franco Lehmann, erklärt dazu: „Nach über einem Jahr im Pandemie-Ausnahmezustand erleben wir immer mehr, wie die gegenwärtige Lockdown-Situation die regionale Wirtschaft belastet und massive negative Auswirkungen auf unsere Stadt hat. Ohne baldige Öffnungsperspektive drohen irreparable Schäden. Trotz finanzieller Unterstützung des Staates führen Schließungen und ein beschränkter Geschäftsbetrieb jeden Monat bei den Unternehmen zu einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage. Die Umsatzausfälle treffen die Händler hart, gleichzeitig aber auch die Arbeitnehmer. Wir brauchen jetzt eine klare Öffnungsperspektive, die sowohl Gesundheitsschutz wie auch wirtschaftliches und gesellschaftliches Leben berücksichtigt. Das gilt für alle Händler und Gewerbetreibenden in der Innenstadt, aber auch für alle Unternehmer/Innen in der Region. Mit einer Schnellteststrategie, schnellerem Impfen und digitaler Kontaktnachverfolgung müssen jetzt Voraussetzungen für Öffnungen geschaffen werden. Nicht nur die Großstädte – auch kleiner Städte wie Döbeln sind ein wichtiger Garant für die sächsische Wirtschaft. Torsten Herbst (MdB) sagte dazu: „Es muss endlich einen Belastungsstopp für unseren Mittelstand geben. Immer mehr Bürokratie und finanzielle Belastungen führen dazu, dass die Selbständigkeit unattraktiver wird. Ohne lokale Unternehmer werden Arbeits- und Ausbildungsplätze gefährdet und die Innenstadt droht langfristigen Schaden zu nehmen. Nur mit einem wirtschaftlich gesunden Handel und Gastronomie gibt es Lebensqualität und Gewerbesteuereinnahmen. Darauf wollen wir als FDP mit unserer Aktion aufmerksam machen.“

LVV der FDP in Döbeln

Written on Mai 15, 2021 at 12:08, by

Neben dem Kreisparteitag der FDP Mittelsachsen konnte der Ortsverband der FDP Döbeln und Umgebung auch die Landesvertreterversammlung der FDP Sachsen im WelWel in Döbeln begrüßen. Mit einem starken Grußwort des stellv. Ortsvorsitzenden Bernd Wetzig konnten wir deutlich machen: „Keine 2km von hier, im Volkshaus DL, haben wir auf dem LPT 1999, als die FDP Sachsen mit 1,1% so richtig am Boden lag, unseren neuen Landesvorstand mit Holger Zastrow, Torsten Herbst und einem sehr guten Team gewählt. Danach ging es mit unserer Partei schnell und kontinuierlich bergauf bis in den Landtag und später bis in die Regierungsverantwortung in Sachsen.  Genau vor einer Woche, am Tag der Arbeit, hat dort im Volkshaus, die FDP Mittelsachsen ihren Direktkandidaten mit 100% der Stimmen und auf einem anschließenden KPT einen neuen Kreisvorstand gewählt und beide, also sowohl unser Kandidat als auch der neue KV haben sich viel vorgenommen. In den letzten 1,5 Jahre ist vielen Menschen in diesem Lande klar geworden, dass es auch oder gerade unter extremen Bedingungen oder wenn man so weit gehen möchte, in einer Zeitenwende, eine starke und mutige Stimme für den Liberalismus und die Freiheit braucht. (siehe auch unser Motto “Freiheit braucht Mut“). Unsere Bundestagsfraktion hat da m.E. sehr gute Arbeit geleistet und ein relativ geschlossenes Bild abgegeben. Das hilft uns und ist der notwendige Rückenwind für den beginnenden Wahlkampf, nach dem die Liberalen dann am 26. Sept. hoffentlich mit einer doppelt so starken Mannschaft, auch hier aus Sachsen, im Bundestag vertreten sind.“ Jetzt heißt es für die Liberalen in Döbeln und Umgebung: NIE GAB ES MEHR ZU TUN! Sächsische Medien berichteten über die Landesvertreterversammlung der FDP Sachsen in Döbeln: MDR-Sachsenspiegel: https://www.ardmediathek.de/…/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0…/ BILD: https://www.bild.de/…/fdp-sachsen-liberale-waehlen… Freie Presse: https://www.freiepresse.de/…/torsten-herbst-erneut-fdp… Sächsische Zeitung: https://www.saechsische.de/…/sachsen-torsten-herbst…

Nie gab es mehr zu tun

Written on April 16, 2021 at 16:15, by

Mit dem Programmentwurf der FDP für die Bundestagswahl 2021 liegt nun ein klares und fokussiertes Programm für Deutschland und damit auch Sachsen und Döbeln vor. Nach über einem Jahr „Ausnahmezustand“ liegen die Chancen und Risiken auf der Hand. Wir als Freie Demokraten sind davon überzeugt: Die Kraft zur umfassenden Modernisierung Deutschlands steckt in uns. Sie steckt in den Menschen. Sie steckt in den Kräften der freien Wissenschaft und der Sozialen Marktwirtschaft. Im Programmentwurf zur Bundestagswahl „Nie gab es mehr zu tun“ machen wir nun konkrete Vorschläge, um die Bundesrepublik Deutschland die richtige Richtung zu geben. Auch wir als Ortsverband der FDP Döbeln und Umgebung wollen als Akteure und Stimme des Fortschritts und der Freiheit gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Krise bewältigen und Deutschlands Potentiale entfesseln. Das ist wichtig für unser Land, die Region und vor allem auch die Stadt Döbeln. Unser Programm ist aus Überzeugung gemacht. Es geht nicht um Taktik, es geht nicht um Farbenspiele. Wir treten bei der Bundestagswahl nicht für Koalitionen an, sondern für unsere Überzeugung: Wir wollen den richtigen Weg für unser Land.

FDP Döbeln: Zeit zum Umdenken

Written on April 2, 2021 at 9:29, by

Die aktuelle Debatte um Öffnung und Schließung von Geschäften, Hotels oder Gastronomie bis hin zur nun wieder rückgängig gemachten Komlettschließlung und umfangreichen Lockdowns in Deutschland zeigt: „Es ist Zeit nach klaren Lösungen und individuellen Antworten politisch zu handeln und zu agieren“ erklärte Bernd Wetzig von der FDP Döbeln und Umgebung. Sowohl bundespolitisch als auch landespolitisch gab es dazu seitens der FDP klare Lösungsvorschläge für den Umgang in der Pandemie mit Inzidenzwerten, unter Berücksichtigung weiterer Parameter zur Prävention.  Das Gebot der Stunde lautet nun: Fehler einzugestehen ist richtig – daraus leitet sich aber auch ein Umdenken bei den kommenden geplanten Maßnahmen ab. „Die Corona-Pandemie betrifft nicht nur abstrakt die Bürger, Unternehmen usw. – sie betrifft Sie konkret! Hier fehlt es letztlich auch am Mut vor Ort eine betonte mutige Gegenargumentation und sinnvolle individuelle Lösungen zu formulieren“ ergänzte Bernd Wetzig.  Impfzentren, kostenlose Test für die Bürger vor Ort sowie klare strukturelle Eingriffe und Unterstützung für Handel, Gewerbe und Unternehmen sind hier zu nennen. Genau das findet aber in Döbeln und Umkreis noch nicht bzw. nicht ausreichend statt.  Die daraus entstehende Unsicherheit vor Ort lässt sich nur durch eine klare Politik und stringentes Handeln vom Ist-Zustand zum Soll-Zustand beheben. „Das Ziel sollte lauten: Klare und verlässliche Signale an die Bürger und Unternehmen, Kultur und soziale Einrichtungen sowie Bildung und Sport sind die Basis für Vertrauen“ so Wetzig. Nicht umsonst gilt es im Gespräch mit Vereinen oder Gewerbetreibenden, Händlern und Unternehmern, Lehrern und Erziehern, Eltern und letztlich allen Bürgern Mut zu machen, klare Botschaften zu senden und konkrete Lösungsvorschläge anzubieten. Die FDP Döbeln und Umgebung hat sich daher klar dafür ausgesprochen: wir müssen handeln und nicht länger warten. Daher setzen wir uns nach wie vor dafür ein, dass: Die Schaffung schneller und kostenloser Testzentren vor Ort weiter ausgebaut wird. Weiterhin werben wir dafür, dass… Durch Dialoggespräche mit Schulen vor Ort und ein daraus formuliertes 6-Punkte-Sofort- Programm für die Schulen auch diskutiert und umgesetzt wird Eine zugesagt lokale, schnelle und unbürokratische Hilfe für die Innenstadt im Sinne unseres Lösungsvorschlages für eine starke Innenstadt umgesetzt wird Bürgergespräche und Diskussion vor Ort – siehe unsere Initiative zum Thema City Management – ein Signal für die Zukunftsideen und Impulse ist Die Schaffung eines neuen klaren Wirtschaftsleitbildes für die Stadt Döbeln dringend notwendig ist um eine klare Linie für eine starke Wirtschaft und eine starke Innenstadt formuliert und umgesetzt wird  Die Forderung zur Schaffung einer echten Stelle zur Wirtschaftsförderung in Döbeln nicht in einem Minimalkompromiss endet, sondern mit Mut, Kraft und Ideenreichtum zeitnah umgesetzt wird.  Die Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort sind also vorhanden. Nutzen wir die Chance für kluge, starke Signale sowie Lösungen und zeigen damit Handlungswille, Handlungskompetenz und Handlungsanspruch für die Stadt Döbeln und die Bürgerinnen und Bürger. 

Wir bleiben dran… Wirtschaftsförderung & City Management in Döbeln

Written on März 31, 2021 at 13:52, by

Mit einer starken Rede hat Peter Draßdo den Antrag der FDP / FW Fraktion im Döbelner Stadtrat zur Schaffung einer Stelle zur Wirtschaftsförderung eingebracht und begründet. Mit insgesamt 8 Stimmen für unseren Antrag hat dieser zwar leider nicht die Mehrheit erreicht – aber: das Thema ist damit nicht vom Tisch. Wir bleiben dran …

FDP Landesvertreterversammlung 2021 in Döbeln

Written on März 30, 2021 at 13:00, by

Die sächsischen Freidemokraten laden am 08.Mai 2021 in das Sport- und Freizeitzentrum WelWel nach Döbeln, zur Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Liste zur Bundestagswahl, ein. Dazu erklärt der Ortsvorsitzende der FDP Döbeln, Franco Lehmann: „Wir freuen uns sehr auf die Gastgeberrolle, um den Landesverband mit seinen 250 Delegierten in Döbeln „Willkommen“ zu heißen. Es ist ein schöner Erfolg für uns als neuen Ortsvorstand, dass wir uns mit unserer Initiative zur Austragung durchsetzen konnten“. „Damit findet seit dem Landesparteitag im November 1999 erstmals wieder eine offizielle Wahlveranstaltung der FDP Sachsen in Döbeln statt. Damals wurde Holger Zastrow erstmals als Landesvorsitzender gewählt, der mit seinem neuen Team die Sachsen-FDP dann in den Landtag und später auch in die Landesregierung geführt hat.“, ergänzte Lehmann.